Sonntag, 22. September 2013

Photovoltaik montiert, Hausanschlüsse gelegt und Montageschäden beseitigt

Diese Woche passierte nicht viel auf unserer Baustelle. Zumindest nicht was Gussek angeht.
Unbemerkt von allen hat wohl der Kundendienst von Gussek den verbogenen Rolladenkasten und die abgeknickte Außen-Fensterbank ausgetauscht, sowie eine fehlende Abdeckung auf einem Entlüftungsrohr montiert. Das für diese Woche angekündigte Sanitär-, und Heizungsinstallations-Unternehmen  tauchte gar nicht erst auf. Naja, warten wir mal nächste Woche ab.

Am Donnerstag bekamen wir dann Wasser, Strom und eine Glasfaser-Datenleitung in unser Haus gelegt. Da wir uns für eine Mehrsparten-Hauseinführung entschlossen hatten, gab es bei der Installation auch keinerlei Probleme. Die einzelnen Gewerke wurden durch die MSHE gelegt und angeschlossen. Dann wurden zwei große Dichtringe auseinander gepresst und fertig! Eine schnelle, saubere und hoffentlich auch dichte Sache. ;-)

                                              
MSHE für vier Medien

....im eingebauten Zustand!!

Noch bevor wir Strom im Haus hatten, hatten wir schon Strom auf dem Haus. :-) Theoretisch zumindest! Denn unsere Photovoltaik Anlage wurde bereits installiert. Es wurden 33 Module mit insgesamt 8,1 kWp montiert. Der Wechselrichter wurde im Keller, im Technikraum aufgehängt. Die technische Inbetriebnahme soll nun auch schon bald folgen.
Zusätzlich haben wir uns für eine Energie-Management entschieden. Hiermit lässt sich die Anlage lückenlos überwachen, Der produzierte Strom und der Eigenverbrauch-Anteil lassen sich graphisch darstellen. Auch ist es uns möglich, durch Handlungsempfehlungen des Home-Managers den Eigenverbrauch durch steuerbare Verbraucher wie z. B. Waschmaschine oder Spülmaschine effizient zu erhöhen. Wir sind gespannt!!







Kommentare:

  1. Hallo,
    wir planen auch gerade eine Photovoltaikanlage für unserer Haus von Gussek.
    Ihr seit ja über die 5kWp drüber, habt ihr dann eine verstärkte Dachstatik von Gussek aus benötigt?
    Gruß,
    Helena

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Helena,

    wir haben keine verstärkte Dachstatik seitens Gussek bekommen. Zumindest wurde uns dies nie gesagt. Dass wir eine PV-Anlage bekommen wusste Gussek.
    Am besten mal bei Gussek nachfragen...

    Viele Grüße
    Frangi

    AntwortenLöschen